07. September 2021

Halt! Stopp! So nicht!

„Nein“ war das ausschlaggebende Wort für eine Diskussion. Schnell wurde unter den Kindern die Entscheidung gefällt, gemeinsame Regeln für den Alltag zu erarbeiten. Mit Hilfe digitaler Medien visualisierten die Kinder ihre Vorstellungen.

Die Kinder beteiligten die Fachkräfte durch ihre Nachfragen und Bitten nach Unterstützung. Ideen und Motivation kamen ausschließlich von den Kindern. Die Kinder bereiteten die Regeln digital auf, indem sie Fotos schossen, diese am Computer bearbeiteten und ausdruckten. Dadurch war die Darstellung der Regeln ansprechend für alle Kinder und gaben Struktur und Sicherheit im Alltag.

O-Töne der Kinder:

Man darf nicht im Flur rennen, sonst rennt man gegen andere Kinder.“ Jakub 4

Mit einem Tablet kann man nicht nur spielen, auch Fotos machen.“ Lennox, 6

Die Regeln sind gut.“ Emi 3